Coaching-Ausbildung „Systemischer Coach (FaS)“

Das offene Seminarprogramm

Inhalte:
Werden Sie Teil unserer Coaching-Ausbildung, bei der der echte und tiefe Kontakt zum Klienten im Mittelpunkt steht. Unser Ausbildungsmotto lautet dabei: „Mensch vor Methode!“.

Unsere Ausbildung richtet sich dabei an Menschen die leidenschaftlich gerne mit anderen Menschen arbeiten wollen. Ob Sie dies bereits im beruflichen Kontext tun und zum Beispiel als Führungskraft oder Personaler arbeiten, oder planen sich in Zukunft als Coach selbständig zu machen, ist dabei nicht ausschlaggebend. Wichtig ist dagegen Ihre Bereitschaft aktiv an Ihrer persönlichen Coach-Persönlichkeit zu arbeiten. Darüber hinaus sollten Sie bereit sein, sich Ihren individuellen Methodenkoffer unter Anleitung unseres Trainerteams in Peer-Coaching-Prozessen zu erarbeiten und zu erproben.

Nach der fundierten und jederzeit praxisbezogenen Ausbildung durch unser fachlich breit aufgestelltes Trainerteam meistern Sie auch hochkomplexe Coaching-Situationen souverän und kompetent.

Die Coaching-Ausbildung zum „Systemischen Coach (FaS)“ orientiert sich dabei inhaltlich an folgenden Zielen:
„Ich möchte meine persönliche Coaching-Persönlichkeit formen, um selbstwirksam und authentisch zu coachen!“
„Ich möchte mir einen breiten Methodenkoffer aufbauen, um flexibel und souverän auf die Anliegen meines Klienten eingehen zu können!“
„Ich möchte meine Intuition als Werkzeug nutzen, um in echten Kontakt mit meinen Klienten zu treten!“

Broschüre zur Coaching-Ausbildung.

Trainer:
Lehrcoaches:

Dipl.-Päd., M.A. Florian Falkenberg, M.A.-Päd. Kerstin Kragh, Dipl. Verw.-Wirt. Werner Knigge

Florian_Falkenberg IMG_369722222 trainer-knigge
 

Dipl. Wirtsch.-Psych. Friederike Falkenberg, Dipl.-Päd. Peter Fürmetz, Dipl.-Psych. Barbara Meindl
trainer-falkenberg-neutrainer-fuermetzFoto-30.10.14-13-38-07

 

 

 

 

 

Investition:

6.400 € (Frühbucherrabatt bis 24.12.2017 für 5.920 €)

button_anfrage